Mittwoch, 15. März 2017

Der-Natur-Donnerstag



Geöffnet bis einschließlich Freitag !


Auch das ist Natur
eine Ingwer-Knolle
in Hundeform ;-)
Jetzt kommt ihr an die Reihe
Teilnehmer :

http://www.czoczo.de/2017/03/der-natur-donnerstag-2017-10/http://kallebloggt.de/2017/03/16/dnd-92017/http://einfachwerkhausimgruenen.blogspot.de/2017/03/elfenkrokusse-lustwandeln-durch-den.html
Verlinkung ist nun geschlossen.
Nächster Termin : Do.23. März

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    das ist wirklich Natur.
    Gut gesehen.
    Einen angenehmen Wochenteiler wünschst Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    das ist doppelte Natur!
    ich mache mir immer Ingwer Tee aus frischer Knolle. Es ist so gesund!
    heute bin ich wieder dabei - ich freu mich!
    herzliche Grüße
    Ella
    http://meinneueslebenincanada.blogspot.ca/

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt sehr lustig, dein Ingwerhund.:-)
    Ich habe meinen Eintrag für morgen erst vorprogrammiert, so kann ich den Link davon nur rausnehmen, wenn es schon heute erscheint...
    Deshalb, habe ich es auch vorgenommen:
    http://reistdiemaus.blogspot.de/2017/03/marzenbecherwald-ettenstatt.html
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,

    ich liebe Ingwer, den habe ich ein paar Jahre immer jeden Tag pur gegessen. Ich habe keine Antibiotika gebraucht.

    Hier für dich auf deinen Post von letzter Woche, das Produkt aus deinen Holzstämmen:
    http://paulas-bilder-foto-allerlei.blogspot.de/2017/03/dnd-2017.html

    Ich schicke liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    nun sind auch wir da bei dir und haben es geschafft, den Post fürs Projekt auf den Weg zu bringen....
    Wir freuen uns,
    die drei Vogelfreunde und ich,
    die Monika*
    Liebe Grüße von uns für dich und alles Gute!
    Danke für deine Mühe!!!
    Ach und die Hundeform ist ja eine nette Entdeckung,
    schön, wenn man Augen dafür hat :)
    http://kostbarkeitsmomentetierfotografie.blogspot.de/2017/03/drei-vogel-freunde-einem-kleinen-see.html

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    gerne bin ich mit einem Gartenbesuch wieder mit dabei!
    Auch hier nochmals lieben Dank für dein Projekt,
    herzlichst Monika*
    http://lebensperlenzauber.blogspot.de/2017/03/krokus-schneeglockchen-und-co.html

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jutta,
    das Ingwer-Hundi gefällt mir!
    http://griesheimersand.blogspot.de/2017/03/mein-freund-der-baum.html
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Guten Abend Jutta,
    http://schaledeslebens.blogspot.com/2017/03/impressionen-vom-palmengarten.html
    Ich habe heute auch mal wieder einen Beitrag für deine Aktion.
    Der "Hundeingwer" ist echt interessant.Ja,in der Natur gibt es einiges zu entdecken.
    Danke für deine Mühe.
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  9. Du erinnerst mich gerade, dass ich wieder eine Ingwerpflanz selber ziehen möchte.
    Geht ganz einfach, ein Stück Ingwer in einem Topf mit Erde bedecken und feucht halten.
    Mein Beitrag heute, http://pia-staehli.ch/blog/?p=9194
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    es ist immer wieder erstaunlich, welche Formen man bei den Ingwerknollen finden kann :O)
    Das erinnernt mich daran, eine neue Knolle auf meine Einkaufsliste zu schreiben ;O)
    Heute hab ich leider keinen Beitrag, aber für nächstes Mal bin ich sicher wieder dabei :O)
    Hab einen wundervollen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jutta,
    das hätte ich nicht erkennen können,
    aber beim genauen Hinsehen hat es durchaus
    eine Ähnlichkeit. Gestern habe ich meine Hühnersuppe
    mit etwas Ingwer verfeinert - war ganz lecker.
    Ich bin auch wieder gerne dabei:

    http://zauberderleidenschaft.blogspot.co.at/2017/03/der-naturdonnerstag-dnd_16.html

    Lg und einen hoffentlich sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Jutta,
    eine besonders schöne Ingwerknolle hast Du heute!

    Ich war endlich beim Birnbaum von Ribbeck und habe ihn heute mitgebracht:

    http://123design-me.blogspot.de/2017/03/wiste-ne-beer.html

    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  13. hehe Lustig , und esgar sieht wirklich wie ein Hund ...hoffentlich wird so nicht schmecken ;-)
    ich bin auch fertig
    http://www.czoczo.de/2017/03/der-natur-donnerstag-2017-10/

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    witzige Interpretation dieser so gesunden und wunderbar würzig schmeckenden Knolle. :-)
    Der kleine Hund ist eindeutig zu erkennen!
    Ich habe das erste frische Baumgrün mitgebracht:

    http://www.reflexionblog.de/blog/2017/03/16/dnd-102017/

    Hab einen angenehmen Donnerstag,
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen, liebe Jutta,
    schön gesehen deinen würzigscharfen, gesunden IngwerHund!

    Ich hab's heute mit den Fischen: http://stich-schlinge.de/fangfrisch/

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße lass ich auch da
    Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Hi Jutta, die Knollenform erinnert tatsächlich an einen Terrier; und Ingwer könnte ich jetzt gut gebrauchen, denn mein Hals ist immer noch nicht in Ordnung, und ich huste ab und an noch...Hier ist mein Naturfoto: http://kallebloggt.de/2017/03/16/dnd-92017/
    Liebe Sonnengrüsse kalle

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta
    Da hast du gut beobachtet.
    Diese Woche bin ich gerne auch wieder mit dabei:
    http://natural-moments.blogspot.ch/2017/03/streifzug-am-mittwoch_15.html

    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  18. sieht lustig aus ;)

    ich habe auch wieder etwas für deine Sammlung
    http://rumpelkammerxxl.blogspot.de/2017/03/fruhling-auf-dem-friedhof.html

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Jutta,

    Ingwer mögen wir sehr... aber so betrachtet haben wir die Knollen noch nie. :-)

    Hier mein Beitrag:
    http://minutenpause.blogspot.de/2017/03/helleborus-orientalis-lenzrosen-geben.html

    Herzlichen Dank für die Möglichkeit sich hier verlinken zu dürfen.
    Genieße die Sonne, die bei Dir hoffentlich auch so schön scheint
    Liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  20. gut gesehen - hättest du es nicht geschrieben, hätte ich wohl keinen Hund draus erkannt.

    mein Beitrag für diese Woche:
    http://kaeferwerkstadt.blogspot.de/2017/03/fruhlingsgefuhle-im-tumpel.html

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Jutta,
    dein Ingwer-Hund ist ja super. Die Form stimmt genau. Klasse, dass du das entdeckt hast. Übrigens - mit gefällt auch dein Blogheader sehr gut.
    Bei mir geht es heute vorwiegend gelb zu: Osterglocken, Osterglocken und nochmal ... nein, auch noch Forsythien und ein Schmetterling. Wie immer darfst du dir aussuchen, was du möchtest: http://mainzauber.de/hp2012/2017/03/dnd-16-03-17/
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jutta,
    dein Ingwer-Hündchen gefällt mir richtig gut!

    Mein Beitrag: http://dorisbuntevielfalt.blogspot.de/2017/03/der-natur-donnerstag-32017.html#comment-form

    Liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  23. Deine Ingwerknolle erinnert mich an den kleinen Cesar (West Highland White Terrier) aus der Werbung *smile* ...

    Liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jutta, ich schicke dir meine Krokusse die den Frühling symbolisieren ::))
    https://heidekind.blogspot.de/2017/03/eye-poetry-2.html
    Gruß zu dir und einen schönen Frühlingstag
    heiDE

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Jutta,
    ich glaube, jetzt hab ich´s...
    Wie ich Dir bei mir schon schrieb, ich hatte in der Eile vergessen den Beitrag nicht nur um den Hinweis zu verändern, sondern das auch durch "Aktualisieren" zu bestätigen.
    Beste Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jutta,
    heute sind Bilder aus meinem ergrünenden Vorgarten dran...Das ist schon ein anderes Bild als in den Wintertagen...
    Hier der Link: http://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/2017/03/ein-wundervoll-milder-fruhlingstag.html
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Jutta,
    dein Ingwerhund ist klasse ;-)

    Ich war wieder mal im Hermannshof und dort ist mächtig was los ;-)
    http://odenwaelder-fotoperle.blogspot.de/2017/03/dnd-fruhling-im-hermannshof.html

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Jutta,
    die Ingwerknolle erinnert mich an unseren Hund. Gut, dass Du ein Auge für solche Formen hast, ich hätte das wahrscheinlich nicht gesehen.

    Wir möchten mit unserem Beitrag über Elfenkrokusse in unserem Garten an Deiner Party teilnehmen.
    http://einfachwerkhausimgruenen.blogspot.de/2017/03/elfenkrokusse-lustwandeln-durch-den.html

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Jutta,
    dein Ingwerhund ist perfekt:)
    Ich habe auch ein paar Knollen im Gemüsekörbchen liegenlassen und herausgekommen ist u.a. ein witziges Schnabeltier.
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!